Ablauf Physiotherapie & Osteopathie

Bei dem ersten Besuch mit Ihrem Vierbeiner geht es um die ausführliche Anamnese, um das Kennenlernen mit dem Tier und das Erstellen eines individuellen Behandlungsplanes, weshalb für diesen ersten Termin ca. 60-75 Minuten eingeplant werden müssen. Im Anschluss an die Bewertung des Gesundheitszustandes beginnt die Erstbehandlung Ihres treuen Freundes.

 

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen zum Ersttermin mit, sofern sie Ihnen vorliegen:

  • Untersuchungsergebnisse des Tierarztes
  • Ggf. Röntgenbilder
  • Befunde von anderen Therapeuten
  • Gerne einen ausgefüllten Anamnesebogen mit Vorerkrankungen (Download siehe unten)
Hundegesundheit

Die Erstbehandlung dauert etwa 60 Minuten bei Hunden und
90 Minuten bei Pferden. Dieser Termin beinhaltet zusammengefasst:


­ Ausführliche Anamnese mit Befunderhebung

­ Erstellung eines Patientenbogens

­ Gangbildanalyse

­ Erstbehandlung

 

Folgebehandlungen dauern in der Regel circa 45-60 Minuten

Tierosteopathie bei Hunden

Zu der Bewertung des Gesundheitszustandes Ihres Vierbeiners gehört die Anamnese mit Befunderhebung, die Erstellung eines Patientenbogens, eine Gangbildanalyse, sowie die Erstbehandlung. Der gesamte Therapieverlauf wird dokumentiert und kann bei Bedarf an den behandelnden Tierarzt weitergegeben werden.
Um einen schnellen und effektiven Behandlungsverlauf zu gewährleisten, werden auch Sie als Halter eingebunden. Halten Sie die Erledigung der Aufgaben auf dem dafür bereitgestellten Formular fest.

 

 

Tier- und Hundegesundheit